20 Naturhäuser

Der Südschwarzwald verfügt über ein 370.000 Hektar großes Gebiet im Fernsten Südwesten Deutschlands und bietet reichlich Raum für Ihren Urlaub in einem Ferienhaus. Im Westen, in Richtung Müllheim und Schliengen, erstreckt sich das Gebiet fast bis an die französische Grenze. Im Süden und Osten schließt der Bereich jeweils an den Oberrhein in der Schweiz und das Wutachtal - Donaueschingen – Villingen an. Das nördliche Ende des Parks grenzt an den Schwarzwald in St.Georgen.

Die einzigartige Natur, atemberaubende Landschaft und die große Vielfalt an unberührter Natur und Lokalen Traditionen machen den südlichen Schwarzwald (Naturpark Südschwarzwald), eine der interessantesten Regionen Deutschlands.

Es ist etwas Besonderes, dass die Natur und viele Formen der Landnutzung durch den Menschen (wie Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Tourismus) so gut koexistieren können.

Flora und Fauna Südschwarzwald
Die Wilde Tierwelt im Süden des Schwarzwalds ist vielfältig und artenreich. Zusätzlich zu verschiedenen Säugetierarten wie; Rothirsche, Rehe, Wildschweine und Gämse, gibt es auch eine Reihe gefährdeter Vogelarten wie Auerhuhn und Dreizehenspecht., die Sie in der Nähe Ihres Ferienhauses beobachten können.

Aufgrund seiner einzigartigen Lage, der unterschiedlichen Klimazonen und der verschiedenen Gesteine ​​ist die Flora im Naturpark sehr vielfältig. In den warmen Klimazonen inklusive den Rheingraben, wo auch viel Weinbau betrieben wird, blühen im Frühjahr viele Orchideen aus dem Mittelmeerraum, wie die Bocks-Riemenzunge. An den Südhängen des Rheins befinden sich Wälder mit wilden Buchsbäumen. Die Eiszeit überlebten mehrere Arten auf den Hügeln des Schwarzwald, die Sie nirgendwo sonst außerhalb der Alpen in Deutschland entdecken können, wie die Gebirgs-Rose.

Viel zu entdecken
Der Südschwarzwald bietet zahlreiche Wege und Routen durch eine Landschaft mit außerordentlicher Vielfalt. Von Ihrem Ferienhaus können Sie Spaziergänge durch die sonnigen Wiesen, die verzauberten Wälder, entlang klarer Bäche, Wasserfälle und schönen Seen machen. Die Vielfalt und die vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten sind oft direkt neben den Wegen zu sehen. Von den höheren Stellen hat man einen schönen Blick auf die Landschaft. Selbst die spitzen Gipfel der Alpen scheinen an hellen Tagen nur wenige Schritte entfernt zu sein.

Urlaub mit Hund im Schwarzwald