48 Naturhäuser

Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus in der Natur? Wir bieten Ihnen mehrere Ferienhäuser in der Nähe des Regionalem Naturparks Armorique. Der 1969 gegründete Regionale Naturpark Armorique erstreckt sich über 112.000 Hektar, von denen 60.000 ein Naturschutzgebiet bilden. Das Gebiet ist von der westlichen Grenze bis zur östlichen Grenze in verschiedene Zonen unterteilt: die Inseln im Mer d'Iroise, die Küstenregion rund um den Fluss Aulne und das Berggebiet Monts s'Arrée.

Die starke Strömung um die Inseln, die rauen Küsten und der abwechslungsreiche Meeresboden führen zu sauerstoffreichem Meerwasser, das reich an Plankton ist. Das Meer rund um die Inseln ist daher sehr reich an Fisch. Der Fluss Aulne läuft auf der Höhe von Landévennec, einer Küste die den skandinavischen Fjorden ähnelt, aus. Das Gebirge Monts d'Arrée ist durch eine Erosion auf 380 Meter Höhe abgebrochen. Die Hügel sind mit Heidefeldern, Stechginstern und dichten Wäldern bedeckt.

Meeresfauna
Der Regionale Naturpark Armorique besteht größtenteils aus Meer. Der Park beherbergt daher eine besondere Meeresfauna. Während einer Kreuzfahrt müssen Sie nicht wundern, wenn Sie von Gemeinen oder Blau-Weißen Delfinen, großen Tümmlern oder Schweinswalen begleitet werden. Außerdem besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein Skalar, ein Riesenhai oder ein Wal an der Küste vorbeischwimmt. Besonderes ist, dass der Seehund in der Nähe des Parks die südliche Grenze seines Lebensraumes erreicht.

Säugetiere und Vögel
Auch die Hügel mit ihren vorwiegend aus Heidekräuter bestehenden Heiden beherbergen zahlreiche Säugetiere. Füchse, Hasen, Dachse und Rehe sind hier vertreten. In den Wäldern können Sie auf Baummarder in den Baumkronen treffen und in der Nähe des Flusses haben Sie die Möglichkeit, den Otter zu beobachten. In der Heide lebt auch die Kreuzotter, die nicht ungefährlich ist.

Auch Vögel in der Form von Seevögeln, wie dem Basstölpel, der Krähenscharbe, Möwen und Papageitaucher sind vielzählig in der Region vertreten. Mehr im Landesinneren können Spornammer, Alpenkrähen, Weihen und Raben entdeckt werden. In den bewaldeten Gebieten rund um Ihr Ferienhaus können Sie die metall artigen Geräusche des Kernbeißers hören und einen Gimpel bewundern.