97 Naturhäuser
Lese mehr über:

Ferienhaus Alicante

Alicante ist eine spanische Küstenstadt, die sich an der Costa Blanca im Südosten Spaniens befindet. Gleichzeitig ist sie die Hauptstadt der Provinz Alicante, die sich hauptsächlich auf die Produktion von Wein, Olivenöl und Obst spezialisiert hat.
Berühmt ist die Provinz Alicante für seine wunderschönen Strände, hat allerdings auch noch zahlreiche andere, wundervolle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Beispielsweise befinden sich in der Region Alicante ganze 6 Naturparks, die es während eines Aufenthalts zu entdecken gilt. Je nachdem wo sich dein Ferienhaus Alicante befindet, kannst du ganz für dich sein und wirst vom Trubel der unzähligen Touristen, die jährlich in die spanische Stadt stürmen, nichts oder nur sehr wenig mitbekommen.
Wir von Naturhäuschen möchten dir im Folgenden einige Informationen darüber geben, was du in Alicante erleben kannst und was dich während deines Aufenthalts dort erwartet.

Die Natur in Alicante

Die Natur in der spanischen Region ist unvergleichlich schön. Die Lage direkt am Mittelmeer, die weißen Strände und die dahinter hoch aufragenden Berge, bilden einen wundervollen Kontrast. Naturliebhaber und Urlauber, die sich gerne abseits der Massen bewegen, werden sich allerdings nur wenig an den belebten Stränden aufhalten, sondern sich eher für ein Ferienhaus Alicante im Hinterland entscheiden. Hier besticht die Landschaft ihre Besucher durch äußerst viel Abwechslung. Von Hügeln- über Berglandschaften findest du hier alles und das Besondere ist, das alles seinen ganz eigenen mediterranen Flair versprüht.
Im Hinterland befinden sich auch die sehr interessanten Naturparks der Region, die du während deines Aufenthalts in der Natur unbedingt besuchen solltest. Einige davon möchten wir dir hier kurz vorstellen.

Der Parc Natural del Montgó

Der Montgó ist ein 753 Meter hoher Berg in der Provinz Alicante. Das Gebiet um den Berg herum wurde von der spanischen Regierung im Jahre 1987 als Naturschutzgebiet ausgewiesen und trägt seither den oben genannten Namen. Dieses Naturschutzgebiet bietet unglaublichen 650 Pflanzenarten einen Lebensraum, zu denen beispielsweise der Meeresfenchel und die Zwergpalme gehören. Auch die Fauna dieses Gebiets ist wunderschön und sehenswert. Hier sind die gelbfüßige Möwe und die Audouin-Möwe häufig anzutreffen. Mit etwas Glück kannst du im Park sogar auf Siebenschläfer treffen.

Der Naturpark Marjal

Dabei handelt es sich um ein, unter Naturschutz gestelltes Sumpfgebiet, das sich über eine Fläche von 1290 Hektar erstreckt. Die Besonderheit dieses Naturparks ist, dass es eines der artenreichsten Gebiete des Mittelmeerraums ist. Das Sumpfgebiet ist aus einer ehemaligen Salzwasserlagune entstanden und wird von mehreren Bergketten umgeben. Sehr interessant ist dieser Park, wenn du deinen Urlaub in einem Ferienhaus Alicante während der Zeit verbringst, in der die Zugvögel hier rasten. Dann ist das gesamte Gebiet von Zugvögeln und hier brütenden Vögeln übersät und eignet sich bestens zum Fotografieren und Beobachten der Vögel.

Selbstverständlich hat die Natur in der Provinz Alicante noch weitaus mehr zu bieten. Am besten informierst du dich, wenn du dich entschieden hast, wo sich deine Unterkunft genau befindet, was es in der Nähe alles zu entdecken gibt.

Aktivitäten in Alicante

Alicante hat, dank seiner wunderschönen Lage am Meer, unzählige Aktivitäten zu bieten. Neben entspannenden Tagen an den wunderschönen Stränden der Region kannst du allerdings noch sehr viel mehr erleben, besonders wenn sich dein Ferienhaus Alicante im Hinterland befindet.
Bist du in dieser Region unterwegs, führt an ausgiebigen Wanderungen und Radtouren kaum ein Weg vorbei. Auf diese Weise bist du der Natur ganz nah und kannst dir die schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur ganz aus der Nähe ansehen. Die Region verfügt über ein sehr gut beschildertes Wander- und Fahrradwegesystem. Dank der unterschiedlichen Landschaften, die die Region aufweist, kannst du selbst entscheiden, ob du lieber in den Bergen oder an der Küste entlang wanderst oder fährst. Dies bietet dir ebenfalls die Möglichkeit, mit dem Mountainbike durch die Landschaft zu fahren und mit Highspeed durch die Natur zu brausen.
Liebst du es zu klettern und in die Höhe zu steigen, bist du mit einem Ferienhaus Alicante sehr gut bedient, denn die Berge im Hinterland bieten die perfekten Voraussetzungen dazu. Auch Schluchten, die sich in der Nähe der weißen Strände befinden, können teilweise zum Klettern genutzt werden. Dank der vielen Möglichkeiten kannst du zwischen vielen verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen. Auch ist es möglich, an geführten Klettertouren teilzunehmen und dabei die schönsten Seiten der Region kennenzulernen. Oben auf den Bergen angekommen, erhältst du einen unvergesslichen Ausblick über die atemberaubende Landschaft und dein Blick wird über Felder, Weinanbaugebiete, Strände und die verschiedenen Farben des Meeres schweifen.
Ein schönes Erlebnis für Familien ist eine Ballonfahrt. Dabei kannst du dich von der facettenreichen Landschaft, die dir dann zu Füßen liegt, verzaubern lassen. Bewundere große Palmenwälder, oder schaue dir den wundervollen Sonnenaufgang über dem Mittelmeer an. Garantiert ist eine Ballonfahrt ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt und die facettenreiche Natur der Region eignet sich bestens dazu. Dort wo es Meer gibt, gibt es ebenso zahlreiche Wassersportangebote, die sich bestens in deinen Natururlaub integrieren lassen. Egal ob du gerne mit einem Jet-Ski über die Wellen reiten, Segeln oder Schnorcheln möchtest, Alicante ist dafür das ideale Reiseziel. Dabei erhaschst du eine völlig andere Sichtweise auf die dich umgebende Natur und die hoch hervorragenden Berge im Hinterland.

Das Klima in der Provinz Alicante

Die Region verfügt, wie nicht anders zu erwarten, über ein sehr mildes bis heißes Klima. Im Winter sinken die Temperaturen in der Regel nicht unter 13°C. Im Sommer liegen die Durchschnittstemperaturen bei etwa 27°C. Obwohl im Sommer teilweise sehr warme Temperaturen herrschen, wirst du es nicht als zu heiß empfinden, denn der konstante Wind an der Küste sorgt für entsprechende Abkühlung. Auch im Winter scheint in der Provinz Alicante sehr häufig die Sonne und Niederschläge gibt es nicht sehr häufig.
Die beste Zeit für einen Outdoor-Urlaub inmitten der wunderschönen Natur, sind die Monate von April bis Oktober. In dieser Zeit sind die Temperaturen schön warm und ausgiebigen Touren durch die Landschaft steht nichts im Wege.
Kannst du auch mit etwas kühleren Temperaturen umgehen und dir machen gelegentliche Regentage nichts aus, steht einem Aufenthalt in einem Ferienhaus Alicante auch im Winter nichts entgegen. Die besten Unterkünfte für einen schönen, naturverbundenen und entspannten Urlaub in dieser wunderschönen spanischen Provinz findest du bei Naturhäuschen.de.