Lese mehr über:

Ferienhaus Estland

Ein Ferienhaus Estland bietet sich das ganze Jahr über hervorragend an. Wenn du mit der Natur einst werden möchtest, dann bist du hier in Nordeuropa bestens aufgehoben. Natürliche Hänge zum Wandern, wunderschöne Wälder und Moore, in welchen du Pilze oder Pflanzen pflücken kannst, erwarten dich hier. Außerdem bietet dir Estland auch eine vielfältige Tierwelt. Estland bietet seinen Besuchern viele Kieferwälder und Moore. Estland bietet sich vor allem sehr gut für Wanderer an. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Sie bereits Profi oder Anfänger sind. Der längste Wanderweg ist 820 km lang. Estland weist eine sehr ruhige und natürliche Umgebung auf, welche sich bestens für die ganze Familie eignet. Bist du auf der Suche nach einem Ferienhaus Estland, dann kannst du bei uns mit Sicherheit schnell fündig werden.

Genieße die Natur in Estland in vollen Zügen

Wälder und Nationalparks

Geht es um die Natur in Estland, dann ist diese sozusagen ein wahrer Traum. Vor allem die Naturparks, die es hier vorzufinden gibt, sind ein wahres Highlight. Wenn du ein Ferienhaus Estland mietest, hast du die Wahl zwischen insgesamt 5 unterschiedliche Nationalparks. Neben den Parks stehen euch auch noch viele weitere Naturschutzgebiete in Estland zur Verfügung. Der Grund dafür ist, dass es dem Land und auch den Bewohnern besonders wichtig ist, dass sie ein schönes Ökosystem erhalten. Der erste Nationalpark in Estland war der Lahemaa Nationalpark. Ein Drittel dieses Nationalparks besteht aus Meer, der andere Teil aus Wäldern. Hier findest du tiefe Wälder mit dunklen Tannen, viel Moos und Kiefern vor. Kurze sowie lange Wanderwege führen vorbei an wunderschönen Sandstränden. In Estland gibt es zudem auch viele Steinstrände, die sich für einen Spaziergang sehr gut anbieten. Ebenfalls sagt man Estland nach, dass es das Land der Moore ist. Man kann hier zum Beispiel Moore vorfinden, die bereits älter als 10.000 Jahre alt sind. Diese bedecken ungefähr 1/4 des Landes. Wenn du solch ein Moor besuchen möchtest, dann bietet sich dafür der Soomaa Nationalpark sehr gut an. Es handelt sich hierbei um ein Gebiet, das hauptsächlich auch Hochmooren und Sümpfe besteht.

Wildtiere

Wünscht du dir einmal Blaubären in einer freien Wildbahn zu erleben, auch dann hast du mit einem Ferienhaus Estland die richtige Wahl getroffen. In den Wäldern in Osten von Estland leben Hunderte von Blaubären, die du in der freien Wildbahn beobachten kannst. Wenn du sie in freier Wildnis erleben möchtest, dann bietet es sich zum Beispiel auch an, dass du dir ein Ferienhaus Estland direkt hier mietest. Auch hast du die Möglichkeit, eine Nacht in einer Hütte zu verbringen. Hier ist es dir auch garantiert, dass du einen Bären sehen wirst. Doch nicht nur Bären kannst du in den Wäldern von Estland vorfinden, sondern auch viele andere Tiere wie zum Beispiel Rehe, Hirsche, Wölfe, Luchse und Elche. Auch ist es wichtig zu wissen, bevor du dein Ferienhaus Estland mietest, dass es sich hierbei um ein Land handelt, dass die größte Raubtierdichte in ganz Europa aufweist.

Ferienhaus Estland – lass dir diese Aktivitäten nicht entgehen

Blaubeeren und Pilze sammeln

Möchtest du Blaubeeren oder Pilze sammeln, dann bist du mit einem Ferienhaus Estland mitten in der Natur bestens aufgehoben, denn diese findet man an fast jedem Ort vor. Ob, am Straßenrand oder in einem Nationalpark, wer Blaubeeren oder Pilze sammeln möchte, ist in Estland bestens aufgehoben. Auch findet man in diesem Land sehr viele Menschen mit ihren kleinen Holzkörbchen vor, die Pilze und Beeren an Straßenrändern sammeln. Neben Blaubeeren kannst du hier auch viele Preiselbeeren und Heidelbeeren vorfinden. Wenn du dir während deines Urlaubes noch ein wenig Geld dazuverdienen möchtest, hast du sogar die Möglichkeit, dass du diese anschließend einfach verkaufst.

Besuche eine Aussichtsplattform

In Estland kannst du ebenfalls viele unterschiedliche Aussichtsplattformen erkunden, die dir einen wunderschönen Ausblick ermöglichen. Vor allem in den Altstädten findet man solche Aussichtspunkte immer wieder vor. Wenn du dich auf dem Domberg befindest, hast du eine große Auswahl an solchen Aussichtspunkten, welche dir einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Altstadt bieten. Ebenfalls findest du hier viele enge und interessante Gassen vor, die eine tolle Geschichte verbergt haben. Eine sehr beliebte und auch bekannte Aussichtsplattform ist zum Beispiel Kohtuotsa. Zwar liegt diese Aussichtsplattform etwas versteckter, jedoch lohnt sich der Weg dort hoch auf jeden Fall. Wenn du dich bereits auf dem Domberg befindest, dann solltest du dir außerdem auch das beeindruckende Schloss Toompea ansehen.

Wandern

Wie bereits erwähnt, findest du in Estland viele Wanderwege vor, welche in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden zu finden sind. Ein sehr beliebter Wanderweg befindet sich zum Beispiel im Hochmoor Kakerdaja. Es handelt sich dabei um ein sehr großes Moor, das eine Größe von insgesamt 1000 Hektar misst. Du hast in diesen Mooren sogar die Möglichkeit, dass du im Sommer darin schwimmst. Außerdem kannst du hier mehr als tauschend unterschiedliche Vogelarten beobachten. Im Park Keila-Joa befindet sich ebenfalls ein sehr beliebter Naturpfad, der vor allem von Wanderer sehr gerne genutzt wird. Wenn auch du ein Ferienhaus Estland mietest und zu den Wanderer-Liebhabern gehörst, dann solltest du diesen Pfad unbedingt abgehen. Der Naturpfad ist insgesamt 3 km lang und bietet sich für Wanderer in allen Schwierigkeitsgraden sehr gut an. Hier kannst du viele unterschiedliche Naturobjekte erkunden, die sowohl für kleine als auch große Wanderer sehr interessant sind.

Reiten

Reiten gehört zu den beliebtesten Aktivitäten in Estland. Dabei spielt es keine Rolle, ob du auf einem Pferd an einem schönen Wintermorgen durch de Schnee reitest oder im Sommer den Strand entlang. Reiten bietet sich das ganze Jahr über in Estland sehr gut an und gehört auch daher zu den beliebtesten Aktivitäten. Du findest im Estland ebenfalls viele Ranches und Pferdehöfe vor, die einen Besuch allemal wert sind.

Das Klima in Estland

Das Klima in Estland reicht von wohlig warm bis zu eiskalt. Vor allem in den Wintertagen ist es in Estland sehr kalt, während man im Sommer wiederum angenehme und warme Temperaturen vorfindet. In den Monaten November, Dezember, Januar und Februar ist es hier sehr kalt. Auch liegen in diesen Monaten sehr viel Eis und Schnee. Die Durchschnittstemperaturen befinden sich hier im Minusbereich. Planst du jedoch ein Ferienhaus Estland im Sommer zu mieten, dann kannst du dich auch auf schöne warme Temperaturen freuen.