26 Naturhäuser
Lese mehr über:

Wenn dein nächster Urlaub naht, überlegst du dir vermutlich frühzeitig, wohin deine nächste Reise gehen soll. Möchtest du eine Flugreise unternehmen, im europäischen Ausland deinen Urlaub verbringen oder lieber in Deutschland bleiben? Bei deiner Suche nach einem abwechslungsreichen Land mit einer landwirtschaftlichen Vielfalt triffst du vermutlich früher oder später auf Dänemark und seine Inseln.

Der große Vorteil deine Reise zu den dänischen Inseln zu unternehmen, ist eine relativ kurze Anreisezeit und besonders viele Möglichkeiten, wie du deinen Urlaub dort gestalten kannst. Die wunderschöne Insel Bornholm, auf der du auch ein Ferienhaus Bornholm findest, ist die östlichste Gemeinde Dänemarks und in der Ostsee, mit der sie eine 158 Kilometer lange Küste hat. Sie befindet sich näher zu Schweden, Polen und zur deutschen Insel Rügen, als zu ihrem Mutterland. Trotz der geringen Größe der Insel, die nur 40 Kilometer von Nord nach Süd und 30 Kilometer von West nach Ost misst, wirst du über die landschaftliche Vielfalt staunen. Ein Ferienhaus Bornholm gilt immer noch als ein kleiner Geheimtipp, obwohl der Tourismus immer mehr im Kommen ist und die Urlauber von der kleinen Insel begeistert sind.

Zahlreiche Wander- und Radwege ziehen sich über die Insel, auf der du im Winter sogar Skilanglauf betreiben kannst. Neben Wandern und Fahrrad fahren, bieten dir zahlreiche Ostseestrände die Möglichkeit zu baden. Daneben kannst du reiten, klettern, Golf spielen und Wassersport betreiben. Auch für Kunst und Kultur ist die Insel Bornholm bekannt und dir dortigen kunsthandwerklich gefertigten Produkte werden dir ganz bestimmt gefallen. Ein Ferienhaus Bornholm zu mieten, ist ganzjährig eine wunderbare Idee und wird der gesamten Familie einen wunderschönen und unvergesslichen Urlaub bescheren. Das passende Ferienhaus Bornholm findest du bei Naturhäuschen. Unsere Unterkünfte eignen sich im Speziellen für Naturliebhaber, da sie abseits gelegen sind und sich mitten in der wundervollen Natur befinden.

Auf welchem Wege gelangst du auf die dänische Insel?

Hast du dein Ferienhaus Bornholm gefunden, stellt sich dir als Nächstes die Frage, wie und auf welchem Weg du auf deine Urlaubsinsel gelangst. Ist eine Flugreise notwendig oder kommst du auch mit dem Auto auf die Insel? Im Folgenden stellen wir dir die verschiedenen Möglichkeiten der Anreise vor:

Anreise zu deinem Ferienhaus Bornholm mit dem Auto

Mit dem Auto gelangst du am einfachsten mit der Fähre von Sassnitz-Mukran aus auf die Insel. Hier gibt es eine direkte Fährverbindung, die seit dem Jahre 2018 ganzjährig fährt. Auf der Fähre ist Platz für 400 Passagiere und deren Fahrzeuge. Wenn du diese Fährverbindung nutzt, kommst du direkt in der Hauptstadt der Insel Bornholm, der Stadt Rønne, an. Insgesamt dauert die Überfahrt etwa dreieinhalb Stunden.

Anreise zu deinem Ferienhaus Bornholm mit Bus und Bahn

Möchtest du, anstatt mit dem Auto lieber mit Bus und Bahn nach Bornholm reisen, ist dies kein Problem. Egal von wo in Deutschland du kommst, mit Bussen und Bahnen kannst du den Bahnhof in Sassnitz-Mukran erreichen und von dort aus mit der Fähre nach Bornholm übersetzen. Vom Bahnhof in Sassnitz sind es lediglich 6 Kilometer bis zum Fährhafen. Eine Alternative ist die Anreise mit dem ICE von Hamburg nach Kopenhagen. Von dort aus geht es mit dem IC weiter nach Bornholm.

Anreise zu deinem Ferienhaus Bornholm mit dem Flugzeug

Leider gibt es von keinem deutschen Flughafen eine Direktverbindung nach Bornholm. Allerdings ab Kopenhagen. Möchtest du dir das lange Sitzen in Zug und Bus ersparen, empfiehlt es sich einen Flug nach Kopenhagen zu buchen und von dort aus nach Bornholm zu fliegen. Es bestehen mehrere Möglichkeiten, dein Ferienhaus Bornholm zu erreichen. Du bist es, der entscheidet, wie ihr euer Urlaubsdomizil erreicht. Empfehlenswert ist es, die Preise zu vergleichen, wenn ihr euch für den Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entscheidet. Ein Vorteil mit dem Auto zu eurem Ferienhaus Bornholm zu fahren, ist die Flexibilität während eures Urlaubs. Diese geht euch anderenfalls ein wenig verloren, wenn ihr auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen seid, auch wenn das Verkehrsnetz gut ausgebaut ist.

Warum wird Bornholm die „Sonneninsel“ genannt?

Ein Ferienhaus Bornholm ist eine gute Idee, denn die Insel ist, aufgrund der zahlreichen Sonnenstunden bei Urlaubern sehr beliebt. Besonders in den Sommermonaten von Mai bis einschließlich August ist die Anzahl der Sonnenstunden überdurchschnittlich hoch. Im Winter hingegen ist es auf Bornholm sehr lange dunkel und die wunderschönen Sonnenuntergänge können schon früh genossen werden. Dabei ist es möglich, faszinierende Bilder zu schießen und unvergessliche Augenblicke zu erleben. Generell ist das Klima auf Bornholm recht mild. Daher eignet sich ein Ferienhaus Bornholm besonders gut für Menschen, die wetterfühlig sind und Probleme bei Temperaturschwankungen oder Wetterwechseln bekommen. Ein Grund hierfür ist die Ostsee, die größere Temperaturschwankungen abhält. So sind die Sommer angenehm warm und nicht zu heiß. Die Winter bleiben recht mild und die Temperaturen bewegen sich nur sehr selten in den Minusbereich. Nur im Monat Februar liegen die Temperaturen durchschnittlich leicht um Minus. Dieses sehr konstante und milde Klima sorgt für eine üppige Vegetation und schafft einen optimalen Lebensraum für Tiere und Vögel.

Was macht einen Urlaub in einem Ferienhaus Bornholm aus?

Wer auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist und dem anstrengenden, schnelllebigen Alltag entfliehen möchte, der ist auf der dänischen Insel genau richtig. Hektik ist auf der Insel so gut wie nicht existent, denn mit nur 68 Einwohner pro Quadratkilometer leben verhältnismäßig wenige Menschen dort, und ein ständiges Treiben, wie in den deutschen Städten, ist keinesfalls zu erwarten. Hier kannst du alles gelassen angehen und dich von der Entspanntheit der Einheimischen anstecken lassen. Ein wunderbares Gefühl, wenn bereits kurz nach deiner Ankunft in deinem Ferienhaus Bornholm Stress und Anspannung von dir abfallen.

Ein weiterer Grund, den Urlauber nennen, warum sie regelmäßig auf dieser dänischen Insel Urlaub machen, ist die abwechslungsreiche Landschaft. Im Süden bei Dueodde laden dich und deine Familie, wenn ihr euer Ferienhaus Bornholm gebucht hat, die wunderschönen weißen Sandstrände zum Baden ein. Hier hat sich eine große Küstendüne gebildet, die sich in Richtung Westen bis nach Boderne und im Nordosten bis nach Snogebæk ausbreitet. Diese Region mit Sandstränden und Dünen, die unter Naturschutz steht und gänzlich den Kräften der Natur überlassen wird, bildet einen Kontrast zu der restlichen Küstenregion der Insel. Diese besteht aus schroffen Klippen. Ein solch großer Kontrast auf dieser verhältnismäßig kleinen Fläche der Insel ist beeindruckend und faszinierend zugleich.

Welchen Aktivitäten kannst du auf Bornholm nachgehen?

Nachdem du dein Ferienhaus Bornholm gefunden und gebucht hast, wirst du wahrscheinlich überlegen, was du auf der kleinen Insel während deines Urlaubs erleben kannst.

Wandern auf Bornholm

Wanderer werden Bornholm lieben und nicht das letzte Mal ein Ferienhaus Bornholm gebucht haben. Während deiner Touren wirst du unzählige Naturspektakel zu sehen bekommen, die dich noch lange in deiner Erinnerung begleiten werden. Möchtest du ein richtiges Abenteuer unternehmen, ist der Rundwanderweg, der an der Küste entlang um die Insel herumführt, die beste Möglichkeit. Dieser hat eine Länge von 120 Kilometern und du benötigst schätzungsweise 3 bis 5 Tage, um die Insel komplett zu umrunden. Unterwegs kommst du durch viele Fischerdörfchen und an Campingplätze, wo du für deine Übernachtung ein Ferienhaus Bornholm mieten kannst. Vielleicht findest du auf diese Weise dein zukünftiges Traumferienhaus.

Fahrrad fahren auf Bornholm

Um sich auf der Insel zügig fortzubewegen, ist das Fahrrad perfekt geeignet. Insgesamt 235 Kilometer Fahrradwege hat die Insel zu bieten, was dir hilft, die Insel und all ihre Sehenswürdigkeiten auf dem Rad zu erkunden. Auf diese Weise bist du aktiv, befindest dich viel an der frischen Luft und lernst die Insel auf eine ganz besondere Weise kennen.

Klettern auf Bornholm

Bist du ein Kletterfan und hast dir ein Ferienhaus Bornholm gemietet, kannst du dir sicher sein, in einem echten El Dorado für Kletterbegeisterte gelandet zu sein. Auf Bornholm kannst du an Granit klettern, was in gesamt Dänemark sonst eher nicht möglich ist. An der Nordküste der Insel gibt es 400 auf traditionelle Weise gesicherte Kletterrouten. Im Steinbruch Moseløkken, im Klippeløkkenbruch und im Ringebakkebruch existieren 150 Sportkletterrouten, die gebolzt sind. Bevor du mit dem Klettern außerhalb dieser existierenden Sportrouten beginnst, ist es am besten, sich über eventuelle Kletterbeschränkungen zu informieren. Zu jeder Zeit ist Rücksicht auf naturgeschützte Pflanzen zu nehmen. Außerdem ist, aufgrund des Schutzes der Brutvögel, die vom 15. März bis 15. August nisten, das Klettern an manchen Stellen untersagt. Bitte informiere dich vorab darüber wo und wie du klettern darfst.

Golfspielen auf Bornholm

Ein Ferienhaus Bornholm eignet sich auch für passionierte Golfspieler oder die, die es noch werden möchten. In einem Umkreis von 20 Kilometern gibt es eine Vielzahl von Golfplätzen, die in die wunderschöne Natur perfekt eingebettet sind.

Angeln auf Bornholm

Hast du dich dazu entschieden deinen Winterurlaub im Februar auf der Insel zu verbringen und hast dein Ferienhaus Bornholm in einem der kleinen Küstenorte gemietet, hast du alles richtig gemacht. In dieser Zeit ist die Hochsaison für die Meerforellenangler auf Bornholm. Ganz bestimmt wirst du unzählige Gelegenheiten haben, um dein leckeres Abendessen selbst du angeln und es später frisch in deiner Küche in deinem Ferienhaus Bornholm zuzubereiten. Das ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Wassersport auf Bornholm

Liegt dein Ferienhaus Bornholm in der Nähe der Balkabucht, kannst du mit deiner gesamten Familie viel Spaß auf dem Meer haben. Vom Ufer der Balkabucht mit ihrem herrlich feinen Sand geht es per Tretboot oder Kanu aufs Meer hinaus. Wenn du schon lange an einem Surf-Kurs interessiert bist, bieten dir die beiden Surfschulen eine gute Gelegenheit dazu. Etwas actionreicher geht es zu, wenn du dir einen Jetski mietest und damit über das Meer fährst. Ein wunderschönes Erlebnis für die ganze Familie.

Welche Natursehenswürdigkeiten darfst du auf keinen Fall verpassen?

Die Natur auf der Insel ist einzigartig und die Sehenswürdigkeiten reihen sich dicht an dicht auf diesem kleinen Fleckchen Erde. Natürlich gibt es bedeutend mehr Sehenswürdigkeiten und im Prinzip ist jede Ecke Bornholms sehenswert, aber es gibt einige, die ganz besonders sind. Diese solltest du dir während deines Aufenthalts in deinem Ferienhaus Bornholm nicht entgehen lassen.

Die Kamel- und Löwenköpfe

In einer kleinen Bucht unterhalb der Burgruine Hammerhus findest du diese Attraktion: Hier liegt, mitten im Meer, eine kleine Felspartie, die die Besucher sehr an Tierköpfe erinnert. Bei deinem Ausflug, ausgehend von deinem Ferienhaus Bornholm, zur Burgruine Hammerhus, folgst du anschließend einem Küstenpfad. Von dort gelangst du an die Stelle, von der aus du einen einzelnen Felsen im Wasser sehen kannst. Seine Form erinnert an zwei Köpfe und wird aus diesem Grund Kamelköpfe oder Hundeköpfe genannt. Rechts daneben ist eine weitere Felsformation zu erkennen, die Löwenköpfe. Um diese erkennen zu können, begibst du dich am besten zum Strand hinunter oder gar ins Wasser. Die Löwen- und Kamelköpfe sind ein interessantes Gebilde, das durch die Auswaschungen des Meeres in den porösen Klippen entstanden ist.

Der Opalsee

Liegt dein Ferienhaus Bornholm im Norden der Insel, ist der Opalsee ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Er ist ein Überbleibsel eines Granitsteinbruchs, der zirka im Jahre 1970 stillgelegt wurde. Danach begann das durch den Bergbau entstandene Loch sich mit Wasser zu füllen. Heute ist der ehemalige Steinbruch ein einzigartiges Naturgebiet, dessen Besuch sich auch lohnt, wenn sich dein Ferienhaus Bornholm nicht in unmittelbarer Nähe befindet. Um den Opalsee herum führen verschiedene Wanderwege. Folgst du, abgehend vom Wanderweg, einem Pfad nach oben, gelangst du an einen tollen Aussichtspunkt, von wo aus du den See und sogar gesamt Nordbornholm überblicken kannst. Dieser Ausblick wird von der Burgruine Hammerhus mit der dahinterliegenden Ostsee abgerundet. Ein unvergesslicher Anblick. Hast du genug vom Wandern und ist dir warm, kannst du in dem See auch baden. Allerdings ist zu beachten, dass der See sehr tief ist und sich daher nur für gute Schwimmer eignet.

Der Vang Granitbruch

Liegt dein Ferienhaus Bornholm in der Nähe von Vang, solltest du unbedingt einen Ausflug in diesen ehemaligen Granitbruch unternehmen. Ab den 1880er Jahren wurde in diesem Gebiet Granit geschürft, das für den Bau zahlreicher Gebäude in Kopenhagen und für die Brücke über den Großen Belt verwendet wurde. Erst im Jahre 1996 wurde der Steinbruch geschlossen. Danach entstand das Projekt „Neues Leben im Vang Granitbruch“. Dieses hatte den Zweck, das Gebiet in ein wunderschönes und unvergleichliches Erlebnis- und Naturgebiet umzuwandeln. Es entstanden neue Wege, Picknickplätze und Shelterhütten. Heute existieren in dem Gebiet zahlreiche Routen zum Mountainbiken und Kletterwände. Ein Ausflug von deinem Ferienhaus Bornholm aus in diesen ehemaligen Steinbruch wird ein wunderbares Outdoorerlebnis für dich und deine Familie sein.

Der Stavehøl Wasserfall

Ist dein Ferienhaus Bornholm an der Nordwestküste gelegen, kannst du diese Sehenswürdigkeit einfach erreichen. Der Wasserfall liegt am Ende eines grünen Spaltentals. Mit einer Höhe von 3-4 Metern ist er recht klein. Dennoch zählt er zu den schönsten Wasserfällen Dänemarks. Um den Wasserfall zu erreichen, musst du von der Küstenstraße bei Melsted auf einen Waldweg einbiegen. Dieser führt dich entlang des kleinen Flüsschens Kobbeå nach einer Wanderung von zwei Kilometern zu dem wunderschönen Wasserfall.

Die Heiligtumsklippen

Wenn dein Ferienhaus Bornholm in der Nähe von Tejn und Gudhjem liegt, bist du ganz schnell an einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bornholms: den Heiligtumsklippen. Hier erheben sich die Granitfelsen bis zu 22 Meter in die Höhe. In einer der dort gelegenen Höhlen entspringt eine Quelle. Früher wurde dieser eine heilende Wirkung nachgesagt, was dazu führte, dass die Klippen zu einer wahren Pilgerstätte wurden. Um den besten Blick auf die Klippen zu haben, fährt während der Sommermonate ein Ausflugsboot von Gudhjem aus zu dem Anleger unterhalb der Gesteinsformation. Damit die Urlauber, die ein Ferienhaus Bornholm gemietet haben, möglichst viel erleben können, fährt das Boot so nah an die Steilküste heran, wie es möglich ist. Dort angekommen führt eine Holztreppe zu dem darüberliegenden Rundwanderweg. Auf deinem zirka 6 Kilometer langen Rückweg nach Gudhjem wirst du an zahlreichen Rastplätzen vorbeikommen und kannst das Kunstmuseum Bornholms besuchen. Hast du Kinder dabei und möchtest nicht den weiten Weg bis zu deinem Ferienhaus Bornholm in Gudhjem laufen, kannst du mit dem Ausflugsboot, mit dem ihr gekommen seid, auch wieder zurückfahren. Dabei verpasst du allerdings den interessanten Wanderweg.

Die Paradieshügel

Liegt dein Ferienhaus Bornholm unweit von Nexø, solltest du dir dieses schöne Wald- und Naturgebiet nicht entgehen lassen. Die Paradieshügel sind, wie der Name vermuten lässt, ein sehr hügeliges Gebiet. Hier befinden sich viele Spaltentäler und Felsen. Nachdem die Hügellandschaft vorher eine reine Heidelandschaft war, wurde das Gebiet mit Wald bepflanzt. Heute bedeckt der Wald einen Großteil dieses Gebiets. Während deines Streifzugs durch den Wald wirst du auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten stoßen. Unter anderem eine Burgruine und den größten Wackelstein Bornholms. Drei markierte Wanderwege führen dich durch die Paradieshügel. Zu empfehlen ist es, eine Karte des Waldgebiets mitzunehmen, die du in der Touristeninformation vor Ort erhältst. Überall dort, wo sich Wege befinden, darfst du auch mit dem Mountainbike in den Paradieshügeln fahren. Da es keine speziellen Mountainbikestrecken sind, solltest du auf Fußgänger Rücksicht nehmen. Nach einem anstrengenden und erlebnisreichen Tag wirst du müde und zufrieden in dein Ferienhaus Bornholm zurückkehren und den Tag ausklingen lassen.

Die dänische Insel Bornholm ist für Naturliebhaber bestens als Urlaubsziel geeignet. Wenn du gerne deinen nächsten Urlaub hier verbringen möchtest, findest du bei Naturhäuschen das passende Ferienhaus Bornholm. Alle dortigen Unterkünfte sind in die Natur eingebettet und liegen schön abseits. So kannst du deinen Urlaub in Ruhe und abseits der Haupttouristenorte verbringen. Das garantiert dir Erholung und Entspannung, gepaart mit Natur und Abenteuer. Ein wunderbares Erlebnis für die ganze Familie.